Faschingsgschnas & Festabschluss

Am 22.02.2019 veranstalteten wir den Festabschluss fürs Summer of 69 2018 und verbanden es mit einem zur aktuellen Jahreszeit passenden Faschingsgschnas. Viele kamen verkleidet und wir feierten gemeinsam bei einem Bratl in der Rein im Gasthaus Hofwirt mit Apre Ski Musik von unserem DJ Schotterbaron. Natürlich war viel Tanz und eine Bolognese durchs ganze Wirtshaus auch dabei.

 

Schulung Knoten & Rettungsgeschirr

Am 19.02. führte unser Kommandant HBI Franz Unterholzer die Schulung Knoten & Rettungsgeschirr durch. Dabei wurde 14 Kammeraden die Handhabung des Rettungeschirrs sowie die verschiedenen Knoten erläutert. Vom Kreuzklang über den Zimmermannsschlag, Kreuzknoten bis hin zum Kreuzklang mit Schlag am Strahlrohr wurde intensiv geübt um im Ernstfall schnell reagieren zu können.

Jahreshauptversammlung 2019

Am 06.01.2019 fand im GH Wurmsdobler die Jahreshauptversammlung statt. Daran nahmen ca. 70 Personen teil.

Die Jahresberichte sowie der Terminkalender für 2019 können unter Downloads eingesehen werden

Folgende Ehrungen & Beförderungen durchgeführt vorgenommen:

  • Kindermann Daniel – 25 Jahre Mitgliedschaft
  • Perl Johann – 40 Jahre Mitgliedschaft
  • Schmidbauer Johann – 40 Jahe Mitgliedschaft
  • Lautner Ludwig – 50 Jahre Mitgliedschaft
  • Ruhsam Josef – 50 Jahre Mitgliedschaft
  • Kothbauer Josef – 60 Jahre Mitgliedschaft
  • Pfaffenbauer Matthias – 70 Jahre Mitgliedschaft

Beförderungen:

  • Hötzeneder Fabian zum Hauptfeuerwehrmann
  • Maier Michael zum Oberfeuerwehrmann
Weiters wurde Wallner Thomas in den Aktivstand übernommen.

 

Abschließend gratulierten wir noch unserem Ehrenkommandanten E-HBI Wallner Matthias zum 80er.

20.10.2018 – Großbrand in einer Tischlerei in Schardenberg

Am Samstag, 20.10.2018 gegen 11.00 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Schardenberg, Freinberg, Haibach, Münzkirchen, Reikersham, Schärding, Wernstein, Wallensham und Passau zu einem „Brand Gewerbe“ in die Gemeinde Schardenberg alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen quollen bereits Rauchwolken aus dem Industriebetrieb. Durch bisher unbekannte Ursache brach in einer Lagerhalle in der Zwischendecke Feuer aus. Unverzüglich begannen die 200 alarmierten Feuerwehrkräfte mit der Brandbekämpfung, wobei erfolgreich eine Brandausbreitung auf die anderen Hallen verhindert werden konnte. Für den Erstangriff stand zur Brandbekämpfung neben den Tanklöschfahrzeugen ein Hydrant zur Verfügung. Die Drehleitern der Feuerwehr Schärding und Passau bekämpften den Brand von oben und dienten als Sicherstellung für etwaige Durchzündungen. Um zum Brandherd zu gelangen, musste von den Atemschutzträgern eine Dachöffnung durchgeführt werden. Insgesamt 15 Atemschutztrupps mit jeweils 3 Einsatzkräften wurden bei den Löscharbeiten, teilweise auch im Innenbereich eingesetzt.

Die Wasserversorgung konnte durch einen nahe gelegenen Teich und Hydranten sichergestellt werden.

Die FF Reikersham rückte mit 13 Personen aus und stellte eine Reserveleitung für die Löschleitung her. Im Einsatz waren dafür 8 B-Schläuche, 4 C-Schläuche, 1 C-Rohr, 1 Verteiler, 4 Stk. Schlauchbrücken, 1 TS in Reservestellung.

Herbstübung 2018

Am 05.10.2018 fand die Herbstübung im Pflichtbereich Münzkirchen statt. Übungsannahme war Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und mit gefährlichen Stoffen.

Die Alarmierung wurde von der FF Schießdorf um 19:02 durchgeführt. Die FF Schießdorf führte die Einsatzleitung durch und besetzte die Einsatzleitstelle. 3 Atemschutztrupps erkundeten die Umgebung, welche mit gefährlichen Stoffen belastet war.  Weiters bargen sie 2 Personen aus den verunfallten Autos. Die FF Reikersham stellte gemeinsam mit der FF Kaltenmarkt die Wasserversorgung für das TLF her,

um den beginnenden Waldbrand neben der Unfallstelle unter Kontrolle zu bringen. Dabei saugten wir bei am Bach bei der Kenn Mühle an.

Um 19:45 wurde die Übung geendet und anschließend wurde die Übung noch gemeinsam durch besprochen.

Insgesamt waren 11 Personen an der Übung beteiligt.

Maschinistenschulung mit praktischer Anwendung

Am 22.09.2018 führte unser Gerätewart AW Hamedinger Franz eine Maschinistenschulung mit praktischer Anwendung durch.

Dabei nahmen 11 Personen teil. Wir stellen eine Wasserversorgung einerseits über Ansaugen am Bach sowie Versorgung durch Hydranten her. Jeder konnte dabei verschiedene Stationen ausprobieren. Bedienung der Tragkraftspritze, Besetzen des Verteilers und Bedienung des Strahlrohrs.

26.08.2018 – Brand Wohnhaus

Am 26.08.2018 wurden wir gemeinsam mit den anderen vier Feuerwehren des Pflichtbereichs zu einem Brand alarmiert. Alarmierung war um 10:04 – 12 Personen rückten aus und stellten die Wasserversorgung her. Um 10:48 war der Einsatz für uns vorbei und es konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.