LandesBewerb St. Peter am wimberg

Eine MEGA erfolgreiche Bewerbssaison geht zu Ende. Unsere Aktiv Gruppe konnte beim Landesbewerb in St. Peter am Wimberg den Landessieg in Bronze B holen. Unserer Jugend gelang es sogar zweimal in die Ränge!! Sie erzielten sensationelle Ergebnisse mit eine 1.Rang und einem 2.Rang. Gewaltige Leistung – Herzliche Gratulation!!!

Detailergebniss:

GruppeWertungRangZeit AngriffZeit Staffellauf
Reikersham 1Jugend Bronze2. Rang (Platz 11) 43, 38 /5 74, 52 / 0
Reikersham 1Jugend Silber1. Rang (Platz 10)51,57 / 573, 95 / 0
Reikersham 1Aktiv Bronze B1. Rang (Platz 1) 34, 64 / 056, 44 / 0
Reikersham 2Aktiv Bronze A157. Platz48,07 / 1057,33 / 0
Reikersham 2Aktiv Silber A164. Platz46,54 / 3058,17 / 0

Alle Ergebnisse unter : https://www.ooelfv.at/bewerbe-leistungspruefungen/aktuelles/bewerbsuebersicht//#/details/5380

Abschnittsbewerb

Ein sehr erfolgreicher Abschnittsbewerb liegt hinter uns. Mit 3x 1.Rang und 1x 2.Rang konnten wir hervorragende Ergebnisse in St.Ägidi erreichen. Hier eine kurze Übersicht der Ergebnisse. Gesamte Ergebnisliste unter: https://sd.ooelfv.at/service/bewerbsergebnisse/

GruppeWertungRangZeit AngriffZeit Staffellauf
Reikersham 2Aktiv Bronze / Bezirksliga A5.Rang(52,77 / 5)(59,62/ 0)
Reikersham 1Aktiv Bronze / 2.Klasse A1.Rang(35,24 / 0)(56,70 / 0)
Reikersham 2Aktiv Silber / 2.Klasse A1.Rang(50,82 / 60)(58,70/ 0)
GruppeWertungRangZeit AngriffZeit Staffellauf
Reikersham 1Jugend Bronze / Bezirksliga2.Rang(45,21 / 20)(77,53/ 0)
Reikersham 1Jugend Silber / Bezirksliga1.Rang(50,03 / 0)(76,47 / 0)

2021 – Jahreshauptversammlung

Am 24.04.2022 konnten wir unsere erste Jahreshauptversammlung nach 2 Jahren Pandemiepause durführen. Zu unserem Stamm-Zeitpunkt Anfang Jänner war es leider noch nicht möglich, daher haben wir sie jetzt im April nachgeholt.

An der Jahreshauptversammlung nahmen ca. 70 Personen teil. Ehrengäste waren BFKDT OBR Alfred Deschberger, Pflichtbereichskommandant HBI Thomas Strasser, Bürgermeister Helmut Schopf und LAbg. Vizebürgermeister BI Florian Grünberger.

Neben den Berichten des Schriftführers, Kassiers und Kommandanten konnte der Jugendbetreuer auf, ein trotz Pandemie, ereignisreiches Jahr in der Jugendgruppe Einblick geben.

Folgende Ehrungen & Beförderungen durchgeführt vorgenommen:

25 Jahre Mitgliedschaft

HBM Doblinger ChrisitanHFM Maurer ChristianHFM Pichler Harald

40 Jahre Mitgliedschaft

E-OBI Schopf AntonE-AW Lautner GünterHFM Pröller Franz

50 Jahre Mitgliedschaft

HFM Gruber JosefHFM Grünberger MatthiasE-OBI Haberl Alois
—-
HFM Mayr HerbertHFM Streibl Franz

Beförderungen

  • Wallner Bernard zum Oberfeuerwehrmann
  • Wallner Thomas zum Feuerwehrman
  • Maier Tobias zum Oberfeuerwehrmann
  • Schano Josef zum Brandmeister
  • Wallner Manfred zum Brandmeister

Überführung in den Aktivstand

  • Huber Katharina
  • Zachbauer Florian
  • Kothbauer Gabirel
  • Wensing Moritz
  • Weiß Alexander

Weiters wurde ein besonders aktives Mitglied der Jugend für 100%ige Anwesenheit bei allen Trainings im Jahr 2021 ausgezeichnet.

 

David Schopf

Weiter Details im Bericht unter Downloads.

Grundausbildung im Pflichtbereich

Über mehrere Wochen haben Huber Katharina, Weiß Alexander, Zachbauer Florian und Gabriel Kothbauer erfolgreich die Grundausbildung im Pflichtbereich uns somit die Vorbedingung zur Teilnahme an der Truppmanausbildung in Taufkirchen erworben. Hier ein paar Eindrücke dazu.

Truppführer Modulprüfungen

3 Kammeraden haben am 02.04.2022 in St.Florian die ersten Module der Truppführerausbildung erfolgreich abgeschlossen. Michael Maier, Kaindlsdorfer Rainer und Wallner Thomas haben die Module „Atemschutz“ & „kraftbetriebene Geräte“ erfolgreich absolviert.

Frühjahrsübung

Am 25.03.2022 um 19:03 haben wir zur Frühjahrsübung des Pflichtbereiches Münzkirchen alarmiert. Übungsannahme war ein Entstehungsbrand in einem landwirtschaftlichen Objekt beim Unterholzer im Mörxing.

Nachdem alle fünf Feuerwehren des Pflichtebereichs alarmiert wurden stellt sich die Situation nach Eintreffen und erster Erkundung durch den Einsatzleiter Wallner Bernhard jun. wie folgt dar.

Ein Entstehungsbrand am Getreidesilo, das sich im Heustadl über dem Stall befindet breitet sich aus. 3 Personen werden vermisst und es wurde angenommen, dass sich diese im Gefahrengebiet befinden.

Die eintreffenden Feuerwehren wurden zur Herstellung einer Zubringleitung eingeteilt. Diese ging vom Schweibelbach aus und würde ca. 500 Meter bis zum Brandobjekt gelegt um die Wasserversorgung aufrechterhalten zu können.

Neben einem Außenangriff und der Abschirmung angrenzenden Gebäude wurden auch 6 Atemschutzträger eingesetzt um die vermissten Personen aus dem Heustadl zu bergen bzw. den Brandherd zu bekämpfen.

Um 19:50 konnte vom Einsatzleiter nach erfolgreicher Rettung aller Personen und Bekämpfung des Brandes – BRAND AUS gegeben werden und die Übung erfolgreich abgeschossen werden.

Insgesamt waren bei der Übung 51 Personen und folgendes Material:

  • Tragkraftspritze = 5
  • Stromerzeuger = 4
  • Beleuchtung = 5
  • Lüfter = 1
  • A Saugschläuche = 4
  • B Druckschläuche = 45
  • C Druckschläuche = 4
  • C Hohlstrahlrohr = 2
  • Hydroschild = 1
  • Verteiler, Schlauchbrücke, Triopan, Stromkabel, Tragetuch